INTRADA

Am 13. Mai findet der Zusammenspiel-Workshop Intrada, zum ersten Mal digital, statt. Besuchen Sie den beliebten Ensembleworkshop mit Frank Oberschelp.

Ein buntes Musikprogramm mit Werken für Blockflötenensemble aus Renaissance und Moderne von u.a. Holborne, Händel und Corelli erwartet Sie bei diesem digitalen Musikevent!

Der Schwierigkeitsgrad ist von einfach bis mittel – machen Sie mit bei uns.

Wie funktioniert „Intrada digital“?

Nach Ihrer Anmeldung bekommen Sie von uns im Vorfeld die Noten per Mail. Suchen Sie selbst die Stimme aus, die Ihnen am besten liegt, mit dem Instrument Ihrer Wahl. Am Tag vor der Veranstaltung erhalten Sie eine weitere Mail mit dem Link und den Zugangsdaten zur digitalen „Zoom“-Videokonferenz, mit der „Intrada digital“ stattfindet.

Bei „Intrada digital“ spielen wir in der Zoom-Videokonferenz gemeinsam mit Hilfe vorproduzierter Musik, die allen ermöglicht, gleichzeitig mitzuspielen. Die Spieler*innen schalten während der Musik ihre Mikrofone stumm. Sie hören also Ihr eigenes Spiel im Zusammenklang mit der vorproduzierten Musik und nicht den Klang der gleichzeitig teilnehmenden Spieler*innen.

Im nebenstehenden Video bekommen Sie einen guten Eindruck vom möglichen Klangerlebnis bei „Intrada digital“!

Ihre technischen Voraussetzungen:

Sie benötigen für Intrada digital entweder ein Tablet oder einen Computer mit Internetverbindung, am besten mit Kamera und Mikrofon. Für die Musikwiedergabe, zu der Sie ja mitspielen, empfehlen wir Ihnen am besten offene Kopfhörer, oder auch an den Computer angeschlossene Lautsprecher.

Sie sind neugierig geworden? Nehmen Sie teil an „Intrada digital“!

Haben Sie Fragen? Wenden Sie sich an:

info@blockfloetenfesttage.de

DO, 13.5.21 | 15.00 – 17.00 Uhr | Kursanmeldung an: info@blockfloetenfesttage.de | Anmeldeschluss: 12. Mai 20.00 Uhr

Die Kosten betragen Euro 40,- (Schüler/Studenten: Euro 20,-). Sie erhalten nach der Anmeldung eine Rechnung.

Willkommen!
Menü