Kurdirektorin
Sylvie Thormann

Liebe Musikfans, liebes Publikum der Blockflötenfesttage.

Seit 1985 sind die Blockflötenfesttage ein kulturelles Highlight in der internationalen Bläserszene. Musikfans von nah und fern tragen sich das Festival jedes Jahr fest in ihren Kalender ein und freuen sich auf hochkarätige Veranstaltungen. Fest verbunden mit dem Festival ist der Veranstaltungsort Stockstadt, an dem bisher mehr als 20 Editionen des Festivals stattgefunden haben.

Nun ziehen die Blockflötenfesttage nach Bad Kissingen und wir hier im bayerischen Staatsbad freuen uns schon sehr, Sie bald alle hier bei uns begrüßen zu dürfen. Seit dem neunzehnten Jahrhundert zieht es immer wieder Künstler hierher. Kultur und Musik sind seit jeher in Bad Kissingen auf der Tagesordnung. Unsere prächtigen historischen Konzertsäle bilden den perfekten Rahmen für die Blockflötenfesttage.

Der Max-Littmann-Saal, eines der fünf besten Konzertsäle der Welt mit seiner besonderen Vertäfelung aus Kirschbaumholz ist ein echtes Akustikwunder. Neben dem Max-Littmann-Saal können Sie sich auch auf die Wandelhalle freuen. Sie wurde 1911 erbaut und seinerzeit mit der ersten drehbaren Konzertmuschel Europas ausgestattet.

Im Sommer kann so die Bühne nach außen gedreht werden und bei schönem Wetter in den Kurgarten hineingespielt werden. Das heißt, egal bei welchem Wetter können wir ein perfektes Konzerterlebnis garantieren.

Auch der Rossini-Saal ist ein beliebter Veranstaltungsort in Bad Kissingen. Erbaut vom Star-Architekten Friedrich von Gärtner diente er ursprünglich als Konversationssaal. Heute empfangen internationale Künstler ihre Gäste dort.

Wir freuen uns sehr Sie bei den nächsten Blockflötenfesttagen hier in unseren Räumlichkeiten begrüßen zu dürfen!

Ihre Sylvie Thormann

[shariff]

Menü